Betriebsrat der Firma UPS DEUTSCHLAND S.à r.l. & Co. OHG - Regionalbetrieb Nürnberg

Aufgaben

Der Betriebsrat hat gemäß § 80 BetrVG folgende allgemeine Aufgaben:

• Darüber zu wachen, dass die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen durchgeführt werden.

• Maßnahmen, die dem Betrieb und der Belegschaft dienen, beim Arbeitgeber zu beantragen.

• Die Durchsetzung der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern, insbesondere bei der Einstellung, Beschäftigung, Aus-, Fort- und Weiterbildung und dem beruflichen Aufstieg zu fördern.

• Die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit zu fördern.

• Anregungen von Arbeitnehmern und der Jugend- und Auszubildendenvertretung entgegenzunehmen und, falls sie berechtigt erscheinen, durch Verhandlungen mit dem Arbeitgeber auf eine Erledigung hinzuwirken; er hat die betreffenden Arbeitnehmer über den Stand und das Ergebnis der Verhandlungen zu unterrichten.

• Die Eingliederung Schwerbehinderter und sonstiger besonders schutzbedürftiger Personen zu fördern.

• Die Wahl einer Jugend- und Auszubildendenvertretung vorzubereiten und durchzuführen und mit dieser zur Förderung der Belange der in § 60 Abs. 1 genannten Arbeitnehmer eng zusammenzuarbeiten; er kann von der Jugend- und Auszubildendenvertretung Vorschläge und Stellungnahmen anfordern.

• Die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer im Betrieb zu fördern.

• Die Integration ausländischer Arbeitnehmer im Betrieb und das Verständnis zwischen ihnen und den deutschen Arbeitnehmern zu fördern, sowie Maßnahmen zur Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Betrieb zu beantragen.

• Die Beschäftigung im Betrieb zu fördern und zu sichern.

• Maßnahmen des Arbeitsschutzes und des betrieblichen Umweltschutzes zu fördern.